FAQ

Anmeldung

Die Teilnahme steht grundsätzlich Studierenden aller Studiengänge der RWTH Aachen offen, zwingende Voraussetzung ist jedoch eine reguläre Anmeldung.

Studierende der RWTH International Academy gGmbH und mit der RWTH assoziierte Personen (Wissenschaftliches und Nichtwissenschaftliches Personal, JARA-Angehörige, Kooperationspartner*innen, Seniorstudierende etc.) können als „Weitere Teilnehmer*innen“ ohne Absolvieren von Prüfungsleistungen teilnehmen. Studierende weiterer Hochschulen (insb. der FH Aachen) können als kleine Zweithörer*innen als „Weitere Teilnehmer*innen“ teilnehmen, eine große Zweithörerschaft berechtigt zur regulären Teilnahme.

Grundsätzlich sind „Leonardo“-Veranstaltungen lediglich für angemeldete Studierende zugänglich, einige Veranstaltungen sind jedoch öffentlich. Diese werden via Facebook und Instagram angekündigt.

Auf den jeweiligen Seiten finden Sie Ansprechpersonen, an die Sie sich mit allen Fragen zu der entsprechenden Lehrveranstaltung wenden können.

Die Anmeldung erfolgt regulär vor Beginn des Semesters via RWTHonline. Dabei geben Sie Präferenzen an, die Zuteilung erfolgt nach dem Ende der Anmeldephase. Die Termine dazu finden Sie auf der Homepage in der Regel im September/März. Sie werden weiterhin mittels einer an alle Studierenden gerichteten Info-Mail über das Angebot informiert. 

Im ersten Monat des Semesters wird, sofern noch Plätze verfügbar sind, ein Nachrückverfahren angeboten. Dazu finden Sie in der Regel im Oktober/April Informationen auf der Website.

Für eine Teilnahme als „Weitere Teilnehmer*innen“ wenden Sie sich bitte per Mail an die zuständigen Modulbetreuer*innen. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur in Fällen möglich ist, in denen nach der regulären Anmeldung noch Kapazitäten vorhanden sind (dies betrifft auch Online-Veranstaltungen, da auch hier nur eine maximale Anzahl von Teilnehmenden möglich ist!)

In Seminaren ist grundsätzlich keine Teilnahme als „Weitere Teilnehmer*in“ möglich.

Pro Semester können Sie nur in einer Lehrveranstaltung eine Prüfungsleistung absolvieren und eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Eine Teilnahme an weiteren Lehrveranstaltungen als „Weiterer Teilnehmer*in“ ist möglich, sofern Restplätze vorhanden sind. Seminare sind davon grundsätzlich ausgeschlossen.

Die Vergabe erfolgt via RWTHonline über Losverfahren. Studierende der RWTH Aachen werden bei der Vergabe von Plätzen grundsätzlich bevorzugt berücksichtigt. Insofern Sie Ihre Präferenzen bei der Anmeldung angegeben haben, bemühen wir uns, diese zu berücksichtigen.

Für Studierende im RWTH-FH-Kooperationsstudiengang Bauingenieurwesen mit Orientierungssemester (BIOS) garantieren wir einen Platz in den für von Sie curricular als Pflichtfach vorgesehenen Lehrveranstaltungen , sofern eine fristgerechte Anmeldung als kleine*r Zweithörer*in vorliegt. 

Ab-/Ummeldung

Schicken Sie dazu bitte der zuständigen Ansprechperson eine Mail, diese kümmert sich um alles Weitere. Wir freuen uns, wenn Sie, falls Sie wider Erwarten nicht an einer Lehrveranstaltung teilnehmen können, von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, insbesondere in Fällen, in denen die entsprechenden Lehrveranstaltungen ausgebucht sind. Damit erhalten andere Studierende auf Warteliste die Chance zur Teilnahme.

Dies ist nur dann möglich, wenn in der von Ihnen gewünschten Lehrveranstaltung noch Plätze frei sind. Wir versuchen bei der Anmeldung Ihre höchste Präferenz zu berücksichtigen, sollte dies aufgrund einer Überbuchung nicht möglich sein, buchen wir Sie in eine Lehrveranstaltung mit niedrigerer Präferenz.

Das Problem ist bekannt. Bitte wenden Sie sich direkt unter Angabe Ihrer Matrikelnummer und der betroffenen Lehrveranstaltung an Frau Yildirim (sibel.yildirim[at]ipw.rwth-aachen.de) vom IPW.

Prüfungsleistungen

Die Anmeldung für Prüfungsleistungen in „Leonardo“-Lehrveranstaltungen erfolgt ausschließlich bei der zuständigen Hilfskraft, da die Lehrveranstaltungsverwaltung nicht über das System läuft. Die entsprechenden Fristen werden zu Beginn des Semesters bekanntgegeben.

Prüfungsleistungen absolvieren können alle Studierenden aller Studiengänge der RWTH Aachen und große Zweithörer*innen. 

Angebotene Prüfungsleistungen finden Sie auf der Seite der jeweiligen Lehrveranstaltungen, Informationen zur Anmeldung erhalten angemeldete Studierende zu Semesterbeginn. 

Grundsätzlich können Sie pro Lehrveranstaltung eine Prüfungsleistung Ihrer Wahl ablegen. Weitere Informationen zur Anmeldung und zu Fristen erhalten Sie zu Semesterbeginn in den jeweiligen Lehrveranstaltungen .

Informationen zu angebotenen Prüfungsleistungen finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Lehrveranstaltungen . 

Über die Anrechnung von Prüfungsleistungen wird auf Ebene der Fakultät und der Fachgruppen entschieden. In Ihrer Prüfungsordnung finden Sie Informationen Ihren Studiengang betreffend. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrer Fachstudienberatung beraten zu lassen.

Erfahrungsgemäß ist eine Anrechnung in „Freien Wahlbereichen“, „Nichtfachlichen Wahlbereichen“ etc. problemlos möglich.

Beachten Sie, dass in einigen Studiengängen kein nachträgliches Einreichen bestandener Studienleistungen vorgesehen ist, sondern Sie zu Semesterbeginn Studienleistungen im Projekt „Leonardo“ zunächst durch Ihren Prüfungsausschuss genehmigen lassen müssen.

Über die Anrechnung von Prüfungsleistungen entscheiden die akademischen Gremien Ihres jeweiligen Studiengangs. Wir setzen uns dafür ein, in möglichst vielen Studiengängen Raum für interdisziplinäre Inhalte zu schaffen. Wenn dies bei Ihnen nicht möglich ist, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Meinung äußern. Je mehr Studierende diesbezüglich auf Defizite verweisen, desto leichter fällt es uns, hochschulintern auf Verbesserungen hinzuwirken. 

Beispielhaft können Sie sich dazu an Ihre Studiengangkoordinator*innen, Ihre Fakultätsratsmitglieder, Ihre Vertreter*innen in Fachkommissionen und Prüfungsausschüssen, Ihre*n Studiendekan*in oder Ihre Fachschaft wenden.

Über die Anrechnung von CP-Zahlen entscheidet der Prüfungsausschuss. Die von uns vorgegebenen CP-Zahlen stellen eine Empfehlung und eine Bewertung des Arbeitsaufwands dar, die einer einheitlichen Kreditierung der Leistungen dienen soll. Wenn Sie Umweltingenieurwissenschaften im Master (PO19) studieren und eine Veranstaltung für das Modul „Leonardo“ im Bereich „Umweltingenieurwissenschaften allgemein“ anrechnen lassen möchten, belegen Sie bitte eine Prüfungsleistung mit 4 Credit Points. Nur in diesem Fall wird Ihnen die Prüfungsleistung gemäß Ihrer Prüfungsordnung für 5 CP anerkannt.

Bescheinigungen

Alle Studierenden, die an einer „Leonardo“-Lehrveranstaltung teilnehmen, können eine Teilnahmebescheinigung oder eine Leistungsbescheinigung erhalten. 

Erstere erhalten Sie, wenn Sie „nur“ teilnehmen bzw. keine Prüfungsleistung erfolgreich absolvieren. Letztere erhalten Sie, sofern Sie im Laufe des Semesters eine Prüfungsleistung erfolgreich absolvieren. Informationen dazu erhalten Sie zu Beginn der Veranstaltungen.

Nach Vorlesungsende erhalten Sie von uns eine Bescheinigung, die Ihre in der Lehrveranstaltung erbrachte Leistung bestätigt. Den Schein reichen Sie beim Zentralen Prüfungsamt (ZPA) ein. Ihre Leistung wird dort ins System eingetragen.

Die Bescheinigungen werden zu Semesterende gesammelt für alle Studierenden einer Lehrveranstaltung erstellt. Da es sich dabei oftmals um mehrere hundert Scheine handelt, kann dieser Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen. Sie werden jedoch umgehend benachrichtigt, sobald die Scheine zur Abholung bereitstehen.

Nach oben scrollen